Letzte Änderung: 12.07.2020
Evangelische Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück
Die Ev. Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück bietet einen Lieferservice für Menschen an, die sich in der aktuellen "Corona- Krise" nicht mehr unter Menschen begeben möchten oder dürfen. Wer den Dienst in Anspruch nehmen möchte oder wer für andere einkaufen würde, kann sich im Gemeindebüro (Tel. 6789) oder bei Pfr. Torsten Beckmann (Tel. 7992) melden. Entsprechende Anfragen werden dann koordiniert und delegiert. Der Dienst ist kostenlos, die Bezahlung der Waren erfolgt nach Absprache direkt bei Lieferung.
Lieferservice für ältere Menschen
Das Gemeindebüro ist bis auf weiteres zu den Öffnungszeiten zwar besetzt, aber nur telefonisch erreichbar (0 23 55) 67 89 und nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.
Aktuelles zu Gottesdiensten und Veranstaltungen Aufgrund von aktualisierten Empfehlungen der Landeskirche hat die Ev. Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück ihr Schutzkonzept für Gottesdienste in der Erlöserkirche angepasst. Bis einschließlich der Sommerferien bleibt die Abstandsregelung bestehen. Ein Mund-Nasen- Schutz muss aber nur noch beim Hereinkommen und Herausgehen getragen werden. Beim Sitzen in den Bankreihen darf die Maske abgelegt werden. Das Verlassen der Kirche nach dem Gottesdienst ist wieder mit Abstandswahrung durch den Haupteingang möglich. Die Besucher werden nicht mehr beim Eintritt in die Kirche in einer Teilnahmeliste erfasst, sondern erhalten beim Hereinkommen in die Kirche eine Karteikarte, auf die sie selbst ihre Kontaktdaten eintragen und beim Verlassen der Kirche abgeben. Die Karteikarten werden 4 Wochen aufbewahrt und anschließend datenschutzkonform vernichtet. Die Teilnahme an den Konfirmationsgottesdiensten am 15. und 16. August ist aus Platzgründen nur für die Konfirmationsfamilien nach schriftlicher Voranmeldung möglich. Sofern sich die Gesamtlage nicht negativ entwickelt, wird es nach den Sommerferien eine flexiblere Sitzordnung geben, die rechtzeitig bekannt gegeben wird. Der Kindergottesdienst soll aber vorerst einschließlich der Sommerferien nicht stattfinden. Die Kirchengemeinde hält die Erlöserkirche weiterhin in der Woche donnerstags (10:00 – 12:00 Uhr) zum Gebet und zur Besinnung offen. Vorstellung und Begrüßung Pfr. Dirk Vetter, der ab September in unserer Gemeinde ergänzend tätig wird.